über mich
I.K.4tt
Unterricht
Termine
Duo – Krapf/Berki
D.V.R.Korea – Projekt
Termine
Links
Shop
Home


Isabella Krapf Musikerin zu werden, liegt nahe, wenn die eigene Mutter Musiklehrerin und Obfrau eines Beethovenvereins ist. Von ihr wurde Isabella früh ans Klavier gesetzt und hatte Spaß dabei. Doch die klingenden Tasten verloren an Zauber, als unter dem Weihnachtsbaum die erste Mundharmonika blinkte. Sofort wurde wild drauf losgespielt. Mit dem Umstieg von der Diatonischen auf die Chromatische Mundharmonika eröffnete sich die Wienerin mit zehn Jahren alle Töne und Ausdrucksmöglichkeiten der Musik und hatte ganz klar ihre Berufung gefunden.

Jazzklavier, Gesang, Schlagwerk und Trompete brachten neue schöne Erfahrungen, doch nach einigen Semestern Musikwissenschaften und Philosophie schritt Isabella an die Umsetzung ihres geheimen Masterplans: Mundharmonika spielen, unterrichten, erforschen und dem Instrument wieder möglichst viele Fans bescheren. Dank ihrer Offenheit, ihrer Experimentierfreude und der einzigartigen Energie, mit der sie verschiedene Projekte betreibt, gelingt es ihr spielerisch.

Seit 2006 spielt und unterrichtet Isabella auch Konzertina, noch so ein spezielles Instrument zum Liebhaben...